Gesucht wurde für den: 16.05.

An diesem Tage hat Namenstag:

Ubald


 

Diese Informationen wurden gefunden:

 

Ubald (Althochdeutsch: »Verstand« und »mächtig«), geboren um 1080/85 in Gubbio, machte sich als Prior des dortigen Chorherren-Stiftes verdient um die Einführung des gemeinsamen Lebens. Eine Wahl zum Bischof von Perugia lehnte er 1126 ab. Doch 1129 ernannte ihn Papst Honorius II. zum Bischof von Gubbio. Bescheiden in deiner Lebensführung, wirkte er als milder und pflichteifriger Seelenhirt. Ubald starb am 16. Mai 1160 in Gubbio. Sein Grab befindet sich in der Kirche S. Ubaldo bei Gubbio.

Ubald wird dargestellt in Pontifikalkleidung mit einem vor ihm fliehenden Teufel.

Ubald ist Patron der Kinder
Ubald wird angerufen gegen Nervenschmerzen, Besessenheit

Für "Ubald" ist auch Ubbo gebräuchlich.