Gesucht wurde für den: 13.02.

An diesem Tage hat Namenstag:

Irmhild


 

Diese Informationen wurden gefunden:

 

Ermenhild, geboren 630/640 als Tochter des Königs Erkonbert von Kent, war die Gemahlin König Wulfhers von Mercien. Nach dem Tode Wulfhers 675 trat sie in das Kloster Sheppey ein, das ihre Mutter Sexburg als Äbtissin leitete. Später wurde Ermenhild Äbtissin von Ely, wo sie um 700 starb und begraben wurde. Ihre Reliquien wurden 1541 vernichtet.

Für "Ermenhild" sind auch folgende Namen gebräuchlich: Ermenhild, Irmhild.