Gesucht wurde für den: 22.01.

An diesem Tage hat Namenstag:

Dietlinde


 

Diese Informationen wurden gefunden:

 

Theodelind (Althochdeutsch: »Volk« und »mild«), entstammte dem bayrischen Herzogshaus und wurde 589 mit dem Langobardenkönig Authari vermählt. Nach dessen Tod 590 heiratete sie Herzog Agilulf von Turin, der bis 615 regierte. Seitdem war Theodelind Regentin für ihren Sohn Adaloald, der als erster Langobardenkönig katholisch getauft wurde. Auch ihren Gemahl Agilulf hatte die Königin zum katholischen Glauben geführt. Mit Erfolg bemühte sie sich auch, das Volk der Langobarden, das dem arianischen Bekenntnis anhing, für den katholischen Glauben zu gewinnen. Papst Gregor der Große war voller Hochachtung für die Königin, die in Monza eine Johannes-Basilika erbaute und Kolumban bei der Gründung des Klosters Bobbio unterstütze. Theodelind starb wahrscheinlich am 22. Januar 627. Ihr Sarkophag befindet sich im Dom zu Monza.

Theodelind wird dargestellt in königlichem Ornat mit eiserner Krone, zwei Knaben unterrichtend.

Für "Theodelind" ist auch Dietlind gebräuchlich.