Gesucht wurde für den: 17.05.

An diesem Tage hat Namenstag:

Pascal


 

Diese Informationen wurden gefunden:

 

Paschalis Baylon, geboren am 16. Mai 1540 in Aragonien, lebte zuerst als Hirt, trat 1564 als Laienbruder bei den Franziskanern zu Monforte ein und diente in verschiedene Klöstern als Pförtner und im Refoktorium. Er zeichnete sich aus durch Demut und strenge Abtötung, durch Liebe zum Nächsten und durch Verehrung der Eucharistie. Gott schenkte ihm das Glück und den Trost mystischer Gnadenerweise. Paschalis starb am 17. Mai 1592 im Kloster Villarreal bei Valencia. Sein dortiges Grab wurde im spanischen Bürgerkrieg entehrt und die Reliquien verbrannt.

Paschalis Baylon wird dargestellt in Franziskanerhabit, mit Hirtenstab und Schafen, mit Ketten um den Leib, mit Monstranz oder Hostie.

Paschalis Baylon ist Patron eucharistischer Vereinigungen und Bruderschaften; der Köche, Hirten.

Für "Paschalis" ist auch Pascal gebräuchlich.