button3 button2 button1
Heute feiern Namenstag: Berthold,   Johannes v.K.,  Franziska,   Herzlichen Glückwunsch!
Login   








Land und Leute - Ortsgemeindenachtsheim.info

Artikel vom: 15.11.2018

Bekanntmachung



Gehwege und Straßen von Bewuchs freihalten

Herbstzeit ist auch die Zeit in der wir unsere Grünanlagen pflegen und Bäume und Sträucher zurückschneiden sollten.
Ich bitte hier auch ein Augenmerk auf das Freischneiden von überhängenden Pflanzen an den Gehwegen und Straßen zu legen. Immer wieder treten Probleme mit Bewuchs auf, der von Grundstücken in den Gehweg- und Straßenbereich überhängt. Hierdurch wird unter anderem die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer gefährdet. Im Interesse aller Mitbürger und Verkehrsteilnehmer sollten Haus- und Grundstücksbesitzer daher dafür Sorge tragen, dass über Fahrbahnen und Bürgersteigen stets ein ausreichendes Lichtraumprofil vorhanden ist. Für ein ausreichendes Lichtraumprofil muss Bewuchs über Gehwegen mindestens 2,50 bis 3 Meter hoch entfernt werden. Im Bereich von Straßen dürfen bis in eine Höhe von mindestens 4,50 bis 5 Meter Äste und Zweige nicht in den Verkehrsraum ragen. Damit es nicht zu Schäden an überstehenden Aufbauten und Spiegeln kommt, muss dieses freie Lichtraumprofil unbedingt bis 50 Zentimeter hinter dem Fahrbahnrand hergestellt werden. Sichtbehindernder Bewuchs im Bereich von Einmündungen und Kreuzungen oder Bewuchs, der Verkehrszeichen verdeckt, muss regelmäßig zurückgeschnitten werden.

Thomas Göbel,

Ortsbürgermeister