button3 button2 button1
Heute feiern Namenstag: Albert ,  Theodor,   Herzlichen Glückwunsch!
Login   








Land und Leute - CDUnachtsheim.info

Artikel vom: 17.05.2018

CDU Nachtsheim



Mitgliederversammlung der CDU Nachtsheim

Neben zahlreichen Mitgliedern konnte der Vorsitzende Martin Schmitt zur Mitgliederversammlung auch die Vorsitzenden des CDU Gemeindeverbandes Vordereifel, Landrat Dr. Alexander Saftig und Bürgermeister Alfred Schomisch begrüßen.

In deren Grußworten wurde u.a. auch das Thema "Elztalradweg" aufgegriffen. Der Radweg durch das Elztal ist in über 10 Jahren nie über den derzeitigen Stand der Planungsphase hinausgekommen. Seitens der Versammlung, hier auch von Walter Wendel als Vorsitzendem der BI L96/L97 wurde deutlich gemacht, dass der Baulastträger die VG Vordereifel ist und von dort aus alle Anstrengungen unternommen werden müssen, um eine geeignete und bezahlbare Streckenführung zu finden.

Bei in Aussicht stehenden Zuschüssen von insgesamt weit über 900.000 EUR müsste es möglich sein, eine Streckenführung zu finden, die auch von LBM und DLR mitgetragen werden kann. Gerade vom DLR wurde die Bedeutung als überregionaler Radweg seinerseits für die Durchführung des Bodenordnungsverfahrens Elztal immer wieder dargestellt.

Es ist der Bevölkerung nicht zu erklären, warum ein Radweg ohne Teerschicht höhere Kosten verursachen soll, als die bereits über etwa 4 km fertig gestellte L96 mit komplett neuem Aufbau, Leitplanken, Markierungen usw.

Die BI, eine seinerzeit durch den CDU Ortsverband Nachtsheim gegründete Bürgerinitiative, wird sich intensiv um die zeitnahe Realisierung des Elztalradweges kümmern, so Walter Wendel. Gerade für die Region Elztal mit allen angrenzen Orten wäre es fatal, wenn dieser überregional bedeutende Radweg als Angebot nicht genutzt würde. Von den bisher angefallenen Kosten ganz abgesehen.

Im weiteren Verlauf informierte Martin Schmitt in seinem Rechenschaftsbericht über die durchgeführten Veranstaltungen des Ortsverbandes. Nachdem auch Schatzmeister Thomas Schmitt ein zufriedenstellendes Ergebnis mitteilen konnte fand nach Entlastung die Neuwahl des Vorstandes statt. Dieser setzt sich zusammen aus Martin Schmitt (Vorsitzender), Sascha Hellen (stellv. Vorsitzender), Thomas Schmitt (Schatzmeister), Christian Seifert (Schriftführer) sowie den Beisitzern Georg Brand, Walter Wendel, Björn Weber, Hermann-Josef Schmitt, Ferdinand Retterath, Frank Rieder, Reinhard Schmitt. Alfred Steffens wurde zum Mitgliederbeauftragten gewählt.

Nach der Nominierung der Kandidaten des Ortsverbands für die Wahlvorschlagsliste zur anstehenden Kommunalwahl folgten Ehrungen langjähriger Mitglieder. Hermann-Josef Kugel wurde für seine 25-jährige und der langjährige Vorsitzende Walter Wendel für seine bereits 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Die Ehrung von Ferdinand Schmitz für seine ebenfalls 40-jährige Zugehörigkeit wird nachgeholt.

Nach dem Dank für das Engagement der Jubilare schloss der Vorsitzende die Versammlung und dankte allen für die Teilnahme sowie den Einsatz für unsere Region.