button3 button2 button1
Heute feiern Namenstag: Rudolf,   Marie-Louise,   Adelheid,  Ignatius,   Herzlichen Glückwunsch!
Login   








Land und Leute - Verbandsgemeindenachtsheim.info

Artikel vom: 04.10.2018

Ehrenamt



Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zur Projekt-Werkstatt „Ich bin dabei!“

„Ich bin dabei!“, sagten sich rund 70 Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Vordereifel und folgten dem Aufruf der gemeinsamen Initiative von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bürgermeister Alfred Schomisch zur Auftaktveranstaltung ins Gemeindehaus Hirten.

Ehrenamt ist Gold wert - und warum nicht auch die Erfahrung der Senioren für den guten Zweck nutzen? Die Initiative des Landes Rheinland-Pfalz „Ich bin dabei!“ will das Ehrenamt weiter stärken und die Verbandsgemeinde Vordereifel ist mit dabei.

Mit diesem Projekt fördert das Land das ehrenamtliche Engagement. Die Initiative richtet sich an Rentner, Pensionäre, Vorruheständler, Menschen mit Zeit, Lebenserfahrung und Bereitschaft zum Engagement“, erläuterte der Beauftragte der Ministerpräsidentin für ehrenamtliches Engagement, Bernhard Nacke.

Der Reiz der Initiative besteht darin, dass die Akteure selbst bestimmen, was sie tun möchten, wie lange und wie oft sie sich einbringen. Den kreativen Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt, ergänzte Bürgermeister Alfred Schomisch.

Genau darum geht es bei der Initiative: Nicht das Land und nicht die Verbandsgemeinde geben etwas vor, sondern die Teilnehmer sollen ihre eigenen Ideen und Neigungen einbringen und verwirklichen.

60 plus aber noch lange nicht im Ruhestand. Viele Menschen wollen auch im Alter aktiv sein, die eigenen Erfahrungen der Gesellschaft zur Verfügung stellen und anderen Menschen helfen. Zeit und Lust haben dazu viele Senioren, oftmals fehlen aber für die eigenen Ideen die richtigen Mitstreiter oder der passende Rahmen. Für sie alle gibt es in der Vordereifel nun das passende Projekt.

Die Bürger erhalten nun die Gelegenheit, Ideen für ein Engagement zu entwickeln und dieses dann in Kleingruppen zu realisieren.

Dazu findet am 21./22. November 2018 ein erster Projekt-Werkstatt in der VG-Verwaltung statt. Begleitet werden die engagierten Bürgerinnen und Bürger an diesen beiden Tagen von dem eigens gegründeten Moderationsteam. Neben Christine Engels (Beauftragte der VG Vordereifel) gehören Margit Becker (Langenfeld), Hans-Josef Gerharz (Nachtsheim) und Gerd Knechtges (Ditscheid) zum Moderationsteam. Das Team nutzte die Auftaktveranstaltung sich den Interessierten persönlich vorzustellen und für ein erstes Kennenlernen. Sie werden zukünftig den Projektgruppen bei jeder Frage- oder Problemstellung helfend und beratend zur Seite stehen. „Jeder motivierte Bürger, der Lust hat seine Freizeit mit anderen Menschen zu teilen, muss nicht ansatzweise befürchten, dass er auf sich alleine gestellt ist“, so Bürgermeister Alfred Schomisch.

Von den Teilnehmern haben sich für die erste Projekt-Werkstatt bisher schon über 30 Personen angemeldet. „Ich freue mich schon jetzt auf viel Ideen“, zog Bürgermeister Schomisch ein positives Fazit. „Zudem wären wir sehr angetan, wenn noch weitere Personen aus unseren Ortsgemeinden teilnehmen, denn eine Anmeldung ist noch möglich.“

Anmeldung für die erste zweitägige Projekte-Werkstatt

am 21.11.2018 von 14-19 Uhr und 22.11.2018 von 10-16 Uhr
im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel

Tel. 0265 1- 800915

E-Mail ehrenamt@vordereifel.de