button3 button2 button1
Heute feiern Namenstag: Adelheid,  David ,  Abel,   Herzlichen Glückwunsch!
Login   








Land und Leute - Jugendfeuerwehrnachtsheim.info

Artikel vom: 03.08.2017

Übung der Jugendfeuerwehren Nachtsheim und Bermel



>>Brennendes Schulgebäude<<,>>Verkehrsunfall mit Verletzten<< – so lauteten nur zwei der Übungen der Jugendfeuerwehren Bermel und Nachtsheim. Am Vormittag trafen sich beide Einheiten am Gerätehaus der Nachtsheim Wehr. Kurz darauf ging es schon zur ersten Übung. Eine Wiese stand in Flammen und musste gelöscht werden. Nachdem dies zügig abgearbeitet wurde, warte bereits ein Verkehrsunfall mit einem Verletzten auf die Jugendlichen. Diese Aufgabe meisterte der Nachwuchs ebenfalls souverän. Somit hatten sich alle das reichhaltige Mittagessen verdient.

Der Nachmittag wurde zu verschiedensten kleinen Übungen, wie unter anderem dem Aufbau eines Leiterbocks genutzt. Als dritte Jugendfeuerwehr kamen die Kameraden aus Kürrenberg zur größten und letzten Übung auf dem Schulhof hinzu. Dort kamen insgesamt fünf Strahlrohre durch den Nachwuchs zum Einsatz.

Beim gemeinsamen Abendessen ließen die insgesamt knapp 30 Aktiven den ereignisreichen Tag gebührend ausklingen. Hier zeigten sich die Jugendfeuerwehrwarte Jürgen Deisen und Carsten Leu über den erfolgreichen Ablauf erfreut und bedankten sich nochmals recht herzlich bei allen Beteiligten.